shitracer
shitracer



shitracer

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/shitracer

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es war einmal ein kleiner junge dem in seinem leben so ziemlich alles egal war ich interessierte es nicht wie es ihm geht und es interessierte ihn auch nicht sonderlich wie es den anderen ging bis er sie traf. Viele sagten dass sie nichts für ihn sei und er versuchte es einfach
Er machte sich keine sonderlich großen Hoffnungen denn sie war / ist der Hammer
Obwohl der junge mit so wenig Hoffnung in die Beziehung ging war es eine lange Beziehung
Sie gab ihm die kraft vieles aufzugeben und neues zu probieren sie gab ihm den sinn des Lebens sie war die kraft und Energie für jeden tag jede Berührung tat ihm gut jede Minute die er an sie verlor lohnte sich es war seine schönste zeit überhaupt
Mit jedem tag der neu begann wuchs seine liebe zu ihr und er wäre für sie über Leichen gegangen es gab kaum noch was was ihm den tag versauen konnte
Und selbst wenn der tag versaut war konnte sie ihn immer wieder retten und einen wunderschönen tag daraus machen klar gab es auch schlechte tage aber die waren schnell vergessen einfach nur da sitzen und die nähe des anderen spüren langte schon um glücklich zu sein er hatte volles vertrauen zu ihr
Doch dann als es eine zeit gab wo es bei dem jungen nur noch scheiße lief seelisch wie auch gesundheitlich hat sie Schluss gemacht für den jungen brach die Welt zusammen er sah keinen sinn mehr aufzustehen keinen sinn mehr weiter zu leben er baute nur noch scheiße er hat sich reizen lassen hat sich geschlagen war Bahnsurfen und war zum Schluss nur noch in einer mehr oder weniger eigenen Welt hatte auf nicht mehr Lust hat auch mal gut einen sitzen gehabt

Doch an dem Abend an dem er dem ganzen ein ende setzen wollte hat sie ihn umarmt und es was ein göttliches gefühlt die zeit schien stehen zu bleiben ihre nähe zu spüren tat ihm so gut doch dann musste sie gehen und er wusste nicht wie es weiter geht und brach in den armen eines Freundes zusammen
Er wusste nicht woran er jetzt ist und das tat ihm noch mehr weh vor es nur weil sie vielleicht etwas viel getrunken hat oder war es auch mitleid oder war es nun ernst gemeint er stand total neben sich
Als sie am nächsten morgen dann noch mal kurz da war ignorierte sie ihn total und er konnte sich kaum noch halten vor allem die Dummen Sprüche seines Vaters taten verdammt weh sie waren wie Messerstiche die er immer wieder in den rücken gerammt bekommt auch wenn sie nicht so gemeint waren und er es vielleicht auch nur gut meinte taten sie weh sie Sprüche die auch von außen kamen waren hart sie ist es nicht wert es gibt noch andere und viele mehr ja es gibt viel andere aber keine ist wie sie und doch sie ist es wert wenn sie nicht dann ist es niemand es gab noch keinen Mensch je zuvor der mich so zurück auf den Boden hohlen konnte und auch wenn ihr meint das sie mich beeinflusst hat ja sie hat es durch se ist mir einiges klar geworden was ich vorher nicht gesehen hätte er ist ich bin von Sachen losgekommen die vorher Alltag waren die mich nur tag für tag selber kaputt gemacht haben
Die härteste zeit war die zeit ohne sie man kommt sich total nutzlos vor
Doch dann ging es alle wieder ganz schnell auf dem dvd Abend vom Tobi sind wir uns dann wieder näher gekommen und es wurde in mir ein Gefühl wieder was das ich schon fast Vergessen hatte das ich das noch hab es war glücklich ich glaube ich grinste wie ein Honigkuchengaul es ist ein sau geiles Gefühl wenn man sich wieder auf ein treffen freuen kann und man weiß das man geliebt wird es ist jemand da der einen umarm der einem seine volle Aufmerksamkeit schenkt endlich das Gefühl zu haben noch einen sinn zu haben beim aufstehen
Es ist einfach geil

Denn ich liebe dich egal was kommt
25.12.06 02:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung